Anfang des 20. Jahrhunderts eröffneten die Großeltern Lichte auf der heutigen Hauptstraße in
Wanne-Eickel das
Fischgeschäft Lichte

Das Geschäft wurde dann von den Eltern
Getrud und Fritz weitergeführt.
Etwa 1950 konzentrierten sich meine Eltern ganz auf das Schaustellergeschäft und bereisten mit Verkaufsständen die Volksfeste der näheren Umgebung.
1963 kauften meine Eltern den ersten Kirmeswagen, der damals wegen seiner Größe und Modernität eine Sensation war.
Nach dem Tod meines Vaters 1967 führte
meine Mutter mit der Unterstützung von mir
und meiner Frau das Geschäft bis zu
ihrem Tod im Jahr 1990 fort.
Seitdem führe ich das Unternehmen
mit Unterstützung meiner Familie.



© 2009 by. Fischhaus Lichte, alle Rechte vorbehalten! Impressum